Rezept: Beste Kürbissuppe – #jaworskyj kocht

Im neuen Kochvideo gibt es Bens Rezept für eine einfache, mega leckere Kürbissuppe á la #jaworskyj. Perfekt für die kalte Jahreszeit! Dieses Rezept ist vegan und kommt komplett ohne tierische Produkte aus. Die Zutaten bekommst du für ca. 7-8€. Die Menge hängt vom Kürbis und der Wassermenge ab, sollte aber locker für 4 Personen reichen.

Zutaten
  • 1 Kürbis (am besten Hokkaido)
  • 4 Möhren
  • Ingwer (2 ca. daumengroße Stücke)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 Zwiebeln
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräuter der Provence oder Oregano
  • Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer
  • Frisches Brot als Beilage
Anleitung

Schneide die Zwiebeln in Würfel, erhitze etwas Öl in einem Topf und gib die Zwiebeln dazu. Reib den Ingwer fein und gib ihn ebenfalls in den Topf dazu. Wenn die Zwiebeln leicht glasig werden den gehackten (oder gepressten) Knoblauch dazugeben.

Danach den gewürfelten Kürbis (Hokkaido-Kürbis musst du nicht schälen) und die in Scheiben geschnittenen Möhren dazugeben und gut umrühren. Danach etwas Muskatnuss in den Topf reiben (oder schon fertig gemahlene Muskatnuss benutzen), aber Vorsicht, nicht zu viel nehmen! Gut pfeffern, erneut umrühren und kurz brutzeln lassen.

Wenn der Kürbis anfängt leicht anzubrennen etwas Wasser dazugeben bis der Kürbis bedeckt ist. Danach mit Oregano oder Kräutern der Provence und ordentlich Salz würzen.

Die Suppe ca. 20-30 Minuten köcheln lassen, dann abschmecken und ggf. nochmal nachwürzen. Wenn der Kürbis gut weichgekocht ist die Kokosmilch dazugeben. Dann nur noch einmal gut umrühren und am Ende pürieren. Fertig ist die super einfache und leckre Kürbissuppe! 🙂

Schreibe einen Kommentar