#jaworskyj Verlaufsfilter 1,2 Soft GND für 100x100mm Filtersystem

Käufer Bewertung

108,62 

  • Stärke: 1,2 Soft GND (16x)
  • Größe: 100x150mm
  • Gleicht Helligkeitsunterschiede in einer Aufnahme aus (bis zu 4 Blenden)
  • Hochwertige Qualität aus optischem Schott Glas
  • Mehrfach vergütet (Nanoversieglung, kratzfest, wasserabweisend, reduzierte Spiegelung, farbstichfrei)
  • Einfaches Einstecken statt Schrauben (Bildausschnitt anpassen und direkt den Filter einstecken)
  • Unverzichtbar in vielen Situationen der Landschaftsfotografie
  • Kombinierbar mit dem #jaworskyj 100x100mm Filtersystem
  • mit passendem Adapterring und Filterhalter einfach an verschiedenen Objektiven aller Kamerahersteller zu befestigen
  • Versand: Lieferung innerhalb von 2-5 Werktagen (Deutschland), bzw. 5-10 Werktagen (Ausland)
  • zzgl. Porto und Verpackung: 6,99€ (Deutschland), Versandkosten ins Ausland siehe Versandinformationen

43 vorrätig

Beschreibung

#jaworskyj Verlaufsfilter 1,2 Soft GND für 100x100mm Filtersystem

Der #jaworskyj Verlaufsfilter sorgt für eine harmonische Belichtung in einer Aufnahme, indem er Helligkeitsunterschiede ausgleicht.

Zum Vergleich:
Herkömmliche Soft GND (Graduated Neutral Density) Verlaufsfilter von den meisten Herstellern haben eine Stärke von ND 0,9, was einer 8-fachen Abdunklung an der dunkelsten Stelle des Filters entspricht.
Der #jaworskyj Soft GND Verlaufsfilter hat eine Stärke von ND 1,2, was einer 16-fachen Abdunklung an der dunkelsten Stelle des Filters entspricht. Somit kann man mit dem #jaworskyj 2,0 Soft GND Verlaufsfilter den Himmel stärker abdunkeln und Helligkeitsunterschiede besser ausgleichen, als mit den meisten gewöhnlichen Soft GND Verlaufsfiltern.

Erklärung Soft GND Verlaufsfilter

Soft GND bedeutet, dass der Übergang von Abdunklung zu Neutral weich (englisch soft) verläuft. Das hat den Vorteil, dass man die Abdunklung nicht direkt wahrnimmt, weil der Übergang von hell zu dunkel gleichmäßig weich verläuft. Es hat aber auch den Nachteil, dass die dunkelste Stelle (z.B. ND 0,9 - 8x oder ND 1,2 - 16x) sich ganz oben am Filter befindet. Dieser Teil ist aber am Ende kaum im Bild sichtbar. Häufig ist am Horizont die hellste Stelle, weil dort die Sonne auf, bzw. unter geht. Es kann also sein, dass der Filter in bestimmten Situationen „zu schwach“ ist - selbst als 1,2 Soft GND.

Für solche Szenarien ist bisher der #jaworskyj 0,9 Hard GND Verlaufsfilter sehr gut geeignet. Hier ist der Übergang von hell zu dunkel nicht weich, sondern, wie der Name schon verrät, hart.
Deshalb kann es sein, dass ein #jaworskyj 0,9 Hard GND Verlaufsfilter dunkler oder genau so dunkel erscheint wie ein #jaworskyj 1,2 Soft GND Verlaufsfilter, obwohl er eigentlich „schwächer“ ist.
Nachteil am Hard GND ist, dass man zum Einen sehr genau arbeiten muss, damit man keine sichtbar schiefe Abdunklung bekommt, zum Anderen kann die Abdunklung bei Bergen, Bäumen oder Gebäuden am Horizont sehr stark sein. Außerdem hat man nur eine Stufe der Abdunklung, nämlich 0,9. Beim Soft GND kann man die Stärke der Abdunklung variieren, indem man den Filter höher oder tiefer schiebt, bis das Maximum erreicht ist.
#jaworskyj Verlaufsfilter
#jaworskyj Verlaufsfilter

Mehrfachvergütetes optisches Schott-Glas reduziert Reflexionen

Der #jaworskyj Verlaufsfilter ist aus beidseitig geschliffenem und poliertem Schott-Glas hergestellt, das für Langlebigkeit und höchste optische Qualität steht. Als Soft Edge Filter bietet er einen weichen Verlauf von Dunkel zu Hell beziehungsweise von Grau zu farblos. In Stärke ND 1,2 dunkelt er den gewünschten Bereich um 4 Blendenstufen ab.

Alle Vorteile auf einen Blick:

Technische Details Rechteckfilter:

  • Material: Schott-Glas, mehrfachvergütet, kratzfest
  • Verlauf: Grau
  • Stärke: ND 1,2 (4 Blenden)
  • Maße (L x B x H): 150 x 100 x 2 mm
  • Gewicht: 75 g

Technische Details Filterhalterung:

  • Material: Aluminium
  • Maße: 11,5 x 10,5 x 1,9 cm (B x H x T, mit 3 Einschüben)
  • Gewicht: 60 g (mit 3 Einschüben)

Adapterring + Filterhalter für Objektiv separat erhältlich!

#jaworskyj Verlaufsfilter
#jaworskyj Verlaufsfilter
#jaworskyj Verlaufsfilter
Image
Ich hab lange überlegt ob ich einen Verlaufsfilter kaufen soll, aber hat sich echt gelohnt und meine Bilder sehen ohne Bearbeitung schon super aus!

- Thomas

Mit #jaworskyj Filterhalter leicht zu montieren

Für die Montage schraubst du aus dem #jaworskyj 100x100mm Filtersystem den passenden Adapterring auf das Objektiv und befestigst den Filterhalter daran. So lässt sich der #jaworskyj Verlaufsfilter problemlos mit Objektiven ab einer Brennweite von ca. 16mm an einer Vollformat-Kamera einsetzen (APS-C ab circa 10mm, Filter passend für Canon, Sony, Nikon, Olympus, Fujifilm, Pentax und viele weitere Kameras).

Der #jaworskyj Verlaufsfilter, Adapterringe und Halterung sind Teil des #jaworskyj 100x100mm Filtersystems. Der besondere Vorteil des Systems liegt in seinem universellen Einsatz. Eine Filterhalterung und der passende Adapterring reichen aus, um den Filter mit mehreren Objektiven (und somit mehreren Kameras) zu nutzen. Alle Teile gibt es sowohl einzeln, als auch im Set zu kaufen.

Bitte beachten: Um den Filterhalter an deinem Objektiv anzubringen benötigst du lediglich einen Adapterring. Dieser muss entsprechend zum Filtergewinde deines Objektivs passen (ACHTUNG: Durchmesser ist NICHT die Brennweite deines Objektivs). Einfach hier den passenden Adapter mit in den Warenkorb packen und fertig!

#jaworskyj Verlaufsfilter

#jaworskyj 1,2 Soft GND Verlaufsfilter Anleitung

#jaworskyj Verlaufsfilter
#jaworskyj Verlaufsfilter
Image
Ich hatte vorher einen Verlaufsfilter von Rollei (0.9 Soft) und war nicht zufrieden. Der hier ist viel stärker und ich benutze ihn immer am Meer. Super Qualität!

- Manuela

Bilder aus der Community

Nutze den Hashtag #jaworskyjfilter oder tagge @jaworskyjfilter auf Facebook oder Instagram um ebenfalls gefeatured zu werden

Hast du Fragen zu den #jaworskyj Filtern?