PHOREX by #jaworskyj Profi Rechteck ND Filter

Käufer Bewertung

119,90  inkl. MwSt.

  • Stärken light (ND8), strong (ND64), super strong (ND1000)
  • Einzeln oder im Set erhältlich
  • Hochwertige Qualität aus optischem Schott Glas
  • Mehrfach Vergütet (Kratzfest, Wasserabweisend, Reduzierte Spiegelung, Farbstichfrei)
  • Für längere Verschlusszeiten und offenere Blenden bei Tageslicht
  • Einfaches Einstecken statt Schrauben (Bildausschnitt anpassen und direkt den Filter einstecken)
  • Schaumstoffränder zum selber aufkleben schützen gegen seitlichen Lichteinfall bzw. Streulicht
  • Unverzichtbar in vielen Situationen der Landschaftsfotografie
  • Preis inkl. 19% MwSt.
Artikelnummer: 00125 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

PHOREX by #jaworskyj Rechteck ND-Filter für Langzeitbelichtungen bei Tageslicht

Der 100 x 100 Millimeter große PHOREX by #jaworskyj Rechteck ND Filter ist gleichmäßig grau (neutral) eingefärbt und verringert den Lichteinfall ins Objektiv. Die daraus resultierende Verlängerung der Belichtungszeit ermöglicht Langzeitbelichtungen bei hellem Sonnenschein.

Im Video erklärt dir Ben alles, was du über die PHOREX by #jaworskyj Rechteck ND Filter wissen musst.

Mehrfachvergütetes optisches Schott-Glas reduziert Reflexionen

Der zwei Millimeter dünne ND-Filter von PHOREX by #jaworskyj ist aus beidseitig geschliffenem und poliertem, optischem Glas hergestellt. Der Filter ist frei von Farbstichen und überzeugt mit seiner hohen Schärfe. Seine wasserfeste Mehrfachvergütung reduziert die Entstehung von Reflexionen und macht den Filter kratzfest.

Mit Filterhalter leicht zu montieren

Für die Verwendung des ND-Filters an der Kamera eignet sich das PHOREX #by jaworskyj Filtersystem. Es umfasst neben dem Graufilter noch Verlaufs- und Polfilter, einen Filterhalter mit bis zu drei Einschubfächern für mehrere Filter und verschiedene Anschlussringe, die alle separat erhältlich sind.

Der besondere Vorteil dieses Systems liegt in seinem universellen Einsatz. Eine Filterhalterung und der passende Adapterring reichen aus, um Filter mit mehreren Objektiven (und somit mehreren Kameras) zu nutzen. Die Montage des Filtersystems an der Kamera geht leicht und schnell von statten.

Schraub einfach den passenden Adapterring auf das Objektiv und befestige daran den Filterhalter. So lässt sich der Graufilter problemlos mit Objektiven ab einer Brennweite von circa 16 Millimeter an einer Vollformat-Kamera einsetzen (APS-C ab circa 11 Millimeter).