Du möchtest deine Landschaftsfotos verbessern?

Für die Landschaftsfotografie gibt es drei Arten von Filtern, die deine Fotos enorm verbessern können. Du benötigst dafür keine Bildbearbeitungsprogramme, sondern löst alles fotografisch.

Landschaftsfotografie Filter ND Filter

ND Filter

Willst du Wasser glatt aussehen und Wolken verschwimmen lassen? Was du brauchst ist ein ND Filter!

Landschaftsfotografie Filter Polfilter

Polfilter

Du willst sattere Farben, mehr Kontrast und weniger Spiegelungen in deinen Fotos? Was du brauchst ist ein Polfilter!

Landschaftsfotografie Filter Verlaufsfilter

Verlaufsfilter

Ist der Himmel in deinen Landschafts Fotos flau und zu hell? Was du brauchst ist ein Verlaufsfilter!

  • Connector.Connector.

    Hohe Qualität

    Die Filter bestehen aus hochwertig verarbeitetem, mehrfach vergüteten optischen Glas und Aluminium. Dadurch sind sie sehr langlebig und bieten höchste optische Qualität.

  • Connector.Connector.

    Slim Bauweise

    Durch die extrem flache Slim-Bauweise kannst du auch mehrere Filter verwenden, ohne dass störende Vignettierungen auftreten.

  • Connector.Connector.

    Verschiedene Größen

    Die ND Filter und die Polfilter sind jeweils in den Größen von 49 mm bis 82 mm Durchmesser erhältlich. So findest du für jedes Objektiv den passenden Filter.

  • Connector.Connector.

    Verbessert die Qualität deiner Fotos

    Mit den PHOREX by jaworskyj Landschaftsfotografie Filtern bekommst du tolle Effekte und das ganz ohne Bildbearbeitung.

  • Connector.Connector.

    Von Profis entwickelt

    Die Filter wurden in Zusammenarbeit von PHOREX und Abenteuer- und Landschaftsfotograf Benjamin Jaworskyj entwickelt und ausgiebig getestet.

  • Connector.Connector.

    Vielseitiges System

    Mit den ND Filtern, dem Polfilter und dem Verlaufsfilter bist du für jede Lichtsituation perfekt ausgestattet. So kannst auch du ganz einfach tolle Landschaftsfotos machen.


Schau dir hier ein kostenloses Video an und lerne, wie du mit Hilfe von einem ND Filter Wasser glatt aussehen lassen kannst.



„Endlich sind sie da. Ich habe zwar schon einen Filter einer anderen Marke, bin aber sehr unzufrieden mit diesem Müll! Ich freue mich, dass Ben günstige Filter mit einer hochwertigen Qualität auf den Markt gebracht hat.“André (Fotograf) – 7. März 2015
Landschaftsfotografie Filter ND Filter

PHOREX by #jaworskyj ND Filter (Graufilter)

Mit einem ND Filter (Graufilter) kannst du bei Tag Langzeitbelichtungen machen und z.B. Wasser glatt aussehen lassen


  • Hochwertige Qualität aus optischem Glas
  • Mehrfach vergütet (kratzfest, wasserabweisend, reduzierte Spiegelung)
  • Material: Aluminium
  • Slim-Bauweise
  • Multi Coating
  • Größen: 49 mm bis 82 mm Durchmesser
  • Speziell für Langzeitbelichtungen am Tag
  • Für jede Lichtsituation die richtige Stärke (8x,64x und 1000x)
  • Reduziert die Lichtmenge ohne die Farbqualität zu verringern

Zum Produkt

Was ist ein ND Filter und wie setzt man ihn ein?

Ein ND Filter (Neutrale Dichte), manchmal auch Graufilter genannt, ist ein Landschaftsfotografie Filter mit dessen Hilfe man jede beliebig lange Verschlusszeit bei egal welchem Licht einstellen kann. Er lässt weniger Licht durch das Objektiv und ist vergleichbar mit einer starken Sonnenbrille.

Mit einer Langzeitbelichtung vom Stativ kannst du z.B. Wasser nebelig und glatt aussehen lassen. Auch Wolken, die sich am Himmel bewegen, kannst du verschwimmen lassen und so tolle Effekte erzielen. Damit du bei Tageslicht überhaupt eine Langzeitbelichtung machen kannst, ohne dass das Foto überbelichtet, brauchst du einen ND Filter. Mit Hilfe von diesem Landschaftsfotografie Filter lässt du nur soviel Licht durch, wie du brauchst um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Die PHOREX by jaworskyj ND Filter schraubst du vorne vor dein Objektiv. Je nachdem wie lange du belichten willst und je nachdem wie hell es ist wählst du die passende Filter Stärke. Du kannst aus den Stärken 8x light (0.9 ND), 64x strong (1.9 ND) oder 1000x super strong (3.0 ND) wählen. Je höher die Zahl, desto stärker und dunkler ist der Filter. Eine gute Übersicht gibt dir die ND Filter Tabelle. Dort siehst du wie sich die Verschlusszeit mit dem entsprechendem Landschaftsfotografie Filter verändert.

Damit du noch mehr Zeit für das Fotografieren hast und dich nicht jedes mal mit Rechnen rumschlagen musst, gibt es direkt auf der Verpackung eine Umrechnungstabelle für die Verschlusszeit mit dem jeweiligen Filter (unten auf der Seite ist diese Tabelle auch zu finden).


In diesem kostenlosen Video zeigt dir Benjamin Jaworskyj wofür und wie man einen ND Filter benutzt.



„Endlich habe ich einen Polfilter gefunden, mit wirklich hoher Qualität. Bin sehr begeistert.„Sven (Verifizierter Käufer) – 27. September 2015
Landschaftsfotografie Filter Polfilter

PHOREX by #jaworskyj Slim CPL Polfilter

Ein Polfilter (Polarisationsfilter) entspiegelt glatte Oberflächen und gibt deinem Bild mehr Kontrast und sattere Farben.


  • Hochwertige Qualität aus optischem Glas
  • Mehrfach vergütet (kratzfest, wasserabweisend, reduzierte Spiegelung)
  • Material: Aluminium
  • Slim-Bauweise
  • Multi Coating
  • Größen: 49 mm bis 82 mm Durchmesser
  • Verbessert die Qualität deiner Landschaftsaufnahmen
  • Entspiegelt nicht metallische Oberflächen
  • Unverzichtbar in vielen Situationen der Landschaftsfotografie

Zum Produkt

Was ist ein Polfilter und wie setzt man ihn ein?

Ein Polfilter (Polarisationsfilter) ist einer der meist unterschätzten Landschaftsfotografie Filter und wurde, genau wie auch die anderen Filter, bereits in der analogen Fotografie sehr gerne genutzt. Der Polfilter entspiegelt nichtmetallische Oberflächen, sodass man zum Beispiel durch Wasser schauen und andere störende Spiegelungen vermindern kann. Durch die Verminderung von spiegelnden Oberflächen bekommt ein Foto mehr Kontrast und Farbe. Besonders gut eignet sich der Polarisationsfilter für Bachläufe, Wasserfälle und den Wald. Aber auch am Meer, Strand und in der Sonne ist er ein starker Begleiter.

Die meisten Polarisationsfilter schraubt man, genau wie den ND Filter, direkt vor das Objektiv. Das Besondere an diesem Landschaftsfotografie Filter ist, dass man ihn, wenn er festgeschraubt wurde, noch immer drehen kann. Das ist besonders wichtig, wenn du vom Querformat ins Hochformat wechselst. Denn immer dann musst du auch wieder am Polfilter drehen. Der Filter zeigt also seinen Effekt nicht sofort wenn er aufgeschraubt wurde, sondern erst, wenn er je nach Kameraposition gedreht wurde.


In diesem kostenlosen Video zeigt dir Benjamin Jaworskyj 5 Gründe, warum du einen Polfilter benutzen solltest.



„Endlich habe ich einen Polfilter gefunden, mit wirklich hoher Qualität. Bin sehr begeistert.„Sven (Verifizierter Käufer) – 27. September 2015
Landschaftsfotografie Filter Verlaufsfilter

PHOREX by #jaworskyj Verlaufsfilter

Ein Verlaufsfilter gleicht Helligkeitsunterschiede in deinen Landschaftsfotos aus und dunkelt so zum Beispiel einen zu hellen Himmel ab.


  • Hochwertige Qualität aus optischem Glas
  • Mehrfach vergütet (kratzfest, wasserabweisend, reduzierte Spiegelung)
  • Soft Edge Filter für weichen Verlauf
  • Gleicht Helligkeitsunterschiede in einer Aufnahme aus (bis zu drei Blenden)
  • Verbessert die Qualität deiner Landschaftsaufnahmen
  • Unverzichtbar in vielen Situationen der Landschaftsfotografie
  • Einzeln oder als Set mit Filterhalter erhältlich
  • Auch mit passendem Polfilter erhältlich

Zum Produkt
Landschaftsfotografie Filter Verlaufsfilter
Landschaftsfotografie Filter Verlaufsfilter
Landschaftsfotografie Filter Verlaufsfilter
Landschaftsfotografie Filter Verlaufsfilter

Was ist ein Verlausfilter und wie setzt man ihn ein?

Einen Verlaufsfilter braucht man immer dann, wenn man die Helligkeit in einem Bild angleichen möchte. Wenn z.B. der Vordergrund zu dunkel ist, der Himmel aber gut aussieht oder wenn der Vordergrund gut aussieht aber der Himmel zu hell ist. Genau hier benutzt du einen Verlaufsfilter. So kannst du ganz ohne lästige HDR’s, Mehrfachbelichtungen und andere Bildbearbeitungsmethoden ganz einfach tolle Ergebnisse erzielen.

Der PHOREX by jaworskyj Verlaufsfilter sorgt für eine harmonische Belichtung in einer Aufnahme. Der GND (Graduated Neutral Density) Grauverlaufsfilter ist in 2 Stärken erhältlich: 0,9 und 1,2. Als Soft Edge Filter bietet er einen weichen Verlauf von Dunkel zu Hell beziehungsweise von Grau zu farblos. In Stärke 0,9 dunkelt er den gewünschten Bereich zum Beispiel um drei Blendenstufen ab.

Das Anbringen ist ganz einfach. Du schraubst einfach den passenden Adapterring aus dem PHOREX by jaworskyj System auf das Objektiv und befestigst den (im Paket oder einzeln erhältlichen) Filterhalter daran. So lässt sich der jaworskyj Verlaufsfilter problemlos mit Objektiven ab einer Brennweite von ca. 16 mm an einer Vollformat-Kamera einsetzen (APS-C ab circa 11 Millimeter).

Der jaworskyj Verlaufsfilter, Anschlussringe und Halterung sind Teil eines universellen Filtersystems. Der besondere Vorteil des Systems liegt in seinem universellen Einsatz. Eine Filterhalterung und der passende Adapterring reichen aus, um den Filter mit mehreren Objektiven (und somit mehreren Kameras) zu nutzen. Alle Teile gibt es sowohl einzeln, als auch im Set zu kaufen.


In diesem kostenlosen Video zeigt dir Benjamin Jaworskyj warum und wie man Verlaufsfilter in der Landschaftsfotografie benutzt.


„Bin super zufrieden mit den Filtern. Haben mich noch nie im Stich gelassen. Tolle Qualität zu einem sehr fairen Preis!„Dustin (Fotograf) – 05. Dezember 2016

Häufig gestellte Fragen:

Die nützlichsten und am meisten genutzten Landschaftsfotografie Filter sind ND Filter, Polfilter und Verlaufsfilter.
Optische Filter erzielen in Fotos Effekte, die du gar nicht oder nur mit viel Aufwand mit digitaler Bildbearbeitung erreichst. Wasser das wie Nebel erscheint, mehr Kontrast und Farbe und Details an Stellen, wo ohne Filter keine Sichtbar wären, sind nur einige der Eigenschaften die du mit Landschaftsfotografie Filtern erzielen kannst.
Je nach Art wird der Filter anders eingesetzt. ND- und Polarisationsfilter schraubt man meistens direkt auf das Objektiv. Verlaufsfilter steckt man meistens in einen Halter, der vorne auf das Objektiv geschraubt wird.
Die Filter sind für alle Fotografen geeignet, die das Maximum aus ihren Bilder herausholen wollen und das ohne digitale Bildbearbeitung. Der Haupteinsatzzweck ist die Landschaftsfotografie und Naturfotografie. Aber auch für Filmaufnahmen und Portraits können die Filter eingesetzt werden.
Die Filter mit der besten Preis/Leistung bekommt man in Deutschland und Europa bei Foto Morgen. Die Landschaftsfotografie Filter sind von der Firma Phorex, der Hausmarke von Foto-Morgen und Abenteuer Fotograf Benjamin Jaworskyj zusammen entwickelt worden und heißen PHOREX by jaworskyj. Sie sind erhältlich in allen gängigen Objektiv-Größen und Marken mit abnehmbarer Sonnenblende.
Landschaftsfotografie Filter Verlaufsfilter Polfilter ND Filter

In diesen Tabellen kannst du ablesen, wie du die Kamera mit den PHOREX by jaworskyj ND Filtern einstellst. Stell dafür die Blende auf 9, den ISO auf 100 und lies die Verschlusszeit für eine korrekte Belichtung ab. Nun schau in der Tabelle nach, welche Verschlusszeit du mit dem entsprechenden Filter brauchst, schraube den PHOREX by jaworskyj ND Filter auf und passe die Verschlusszeit entsprechend an.

 
Verschlusszeit ohne #jaworskyj 8x Light ND Filter Verschlusszeit mit #jaworskyj 8x Light ND Filter
1/1000 1/125
1/500 1/60
1/250 1/30
1/125 1/15
1/60 1/8
1/30 1/4
1/15 1/2
1/8 1 Sekunde
1/4 2 Sekunden
1/2 4 Sekunden
1 Sekunde 8 Sekunden
2 Sekunden 15 Sekunden

 

Verschlusszeit ohne #jaworskyj 64x Strong ND Filter Verschlusszeit mit #jaworskyj 64x Strong ND Filter
1/1000 1/15
1/500 1/8
1/250 1/4
1/125 1/2
1/60 1 Sekunde
1/30 2 Sekunden
1/15 4 Sekunden
1/8 8 Sekunden
1/4 15 Sekunden
1/2 30 Sekunden
1 Sekunde 1 Minute
2 Sekunden 2 Minuten

 

Verschlusszeit ohne #jaworskyj 1000x Super Strong ND Filter Verschlusszeit mit #jaworskyj 1000x Super Strong ND Filter
1/1000 1 Sekunde
1/500 2 Sekunden
1/250 4 Sekunden
1/125 8 Sekunden
1/60 15 Sekunden
1/30 30 Sekunden
1/15 1 Minute
1/8 2 Minuten
1/4 4 Minuten
1/2 8 Minuten
1 Sekunde 16 Minuten
Landschaftsfotografie Filter Verlaufsfilter Polfilter ND Filter